B-Junioren siegen in Rumeln

SV Sonsbeck erst in Hälfte zwei torgefährlich

Der Sonsbecker Nachwuchs drehte beim Rumelner TV die Partie.
Die B-Junioren des SV Sonsbeck habe die vorgezogene Leistungsklasse-Partie beim Rumelner TV für sich entschieden. Das Team von Trainer Robin Schoofs gewann mit 3:1 (1:1). Ein frühes Gegentor warf den Gast zunächst zurück.

Der gut aufgelegte RTV-Keeper vereitelte die SVS-Chancen im ersten Abschnitt. Erst nach dem Seitenwechsel war „der nötige Wille da“, sagte Schoofs. Justin Kluth traf zum Ausgleich. Tim Reuters drehte die Partie mit zwei Toren nach einem ruhenden Ball.

Dieser Beitrag wurde unter B-Jugend, Junioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.